www.pflegehilfemittel.deLogo MSV

Voraussetzungen

Alte Frau, die mit Pflegerin spricht

Um Pflegehilfsmittel (die zum Verbrauch bestimmt sind) zu erhalten, müssen Pflegebedürftige bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Diese sind im Elften Sozialgesetzbuch (gemäß §78 Absatz I in Verbindung mit §40 Absatz II SGB XI) geregelt.

Der Anspruch auf die Kostenübernahme richtet sich nach insgesamt drei Kriterien. Sind diese erfüllt, übernimmt die Pflegeversicherung die Kosten im Rahmen einer Pauschale von 40 Euro pro Monat.

  • Der Pflegebedürftige muss über einen anerkannten Pflegegrad (bis 2017 Pflegestufe) verfügen. (Pflegegrad 1, Pflegegrad 2, Pflegegrad 3, Pflegegrad 4 sowie Pflegegrad 5 berechtigen zur Kostenübernahme.)
  • Die Pflege muss in einem häuslichen Umfeld erfolgen, d. h. in der eigenen Wohnung, bei Verwandten oder in einer Wohngemeinschaft.
  • Die Pflege muss durch einen Angehörigen oder einen Pflegedienst erfolgen.